slowenische

Eishockeyspieler in Amerika

Alle Spieler in der NHL & USA-Leagues

Anze Kopitar

Anze Kopitar (24.08.1987) erlernte das Eishockeyspielen bei HD mladi Jesenice (2002-2004). In der Zwischenzeit spielte er auch für HK HIT Casino Kranjska Gora in der slowenischen Eishockey Liga. Mit 17 Jahren wechselte er nach Schweden zu Södertälje SK in die Eliteserie (2004/2005). Aufgrund der gezeigten Leistungen wurde die NHL auf ihn aufmerksam und so wurde er als erster Europäer beim NHL Entry Draft 2005 von den L.A. Kings gezogen. Er verbrachte jedoch kommende Jahr weiter in Schweden, bis er in der Saison 2006/2007 in der National Hockey League als erster slowenischer Spieler debütierte.

In seiner ersten Saison wurde er drittbester Rookie mit 61 Scorerpunkten (20 Tore / 41 Assists) in 72 Spielen. Nach wenigen Jahren entwickelte er sich zum Führungsspieler der Kings und wurde 2009/2010 zum Assistenzkapitän gewählt. In der Sommerpause spielt Anže Kopitar bei Kranjska Gora Inlinehockey und verbrachte den Lockout 2012/2013 in Schweden bei Mora IK.

Nachdem er mit den Kings 2012 und 2014 den Stanley Cup gewann, wurde er im Juni 2016 zum Kapitän ernannt. In der Spielzeit 2017/18 erzielte er mit 92 Scorerpunkten aus 82 Spielen seine bisher beste Karriereleistung und erreichte zugleich erstmals die Marke von über 1,0 Punkten pro Spiel. Anschließend wurde er mit seiner zweiten Frank J. Selke Trophy geehrt und war darüber hinaus auch mit Taylor Hall und Nathan MacKinnon für die Hart Memorial Trophy als wertvollster Spieler der Liga nominiert, die in der Folge jedoch Hall gewann.

Im April 2019 bestritt Kopitar das 1000. NHL-Spiel der regulären Saison. Im Mai 2021 wurde der Slowene zum 91. Spieler der NHL-Historie, der die Marke von 1000 Scorerpunkten erreichte. Zudem ehrte man ihn am Ende der Saison 2021/22 mit dem Mark Messier Leadership Award für seine Führungsqualitäten.

International nahm Kopitar für Slowenien an den Weltmeisterschaften 2007, 2019 (Div1), sowie den A-Weltmeisterschaften 2005, 2006, 2008 und 2015 teil. Im Februar 2014 nahm Anze Kopitar zum ersten Mal mit der slowenischen Nationalmannschaft an Olympischen Winterspielen teil und erreichte sensationell das Viertelfinale. Zudem vertrat er seine Farben bei den Olympiaqualifikationsturnieren für die Winterspiele 2006 in Turin und 2018 in Pyeongchang.

Jan Drozg (AHL)

Jan Drozg (1.4.1999) begann seine Karriere als Eishockeyspieler in seiner Heimatstadt in der Nachwuchsabteilung des HDK Maribor, für den er in der 2014 in der Profimannschaft debütierte. Auf Leihbasis spielte er auch für den HK Celje in der Erste Bank Juniors League und wurde dort 2015 Topscorer, Torschützenkönig und bereitete auch die meisten Tore vor. Anschließend wechselte der Flügelspieler nach Schweden in die Nachwuchsabteilung des Leksands IF, wo er zwei Jahre lang vorwiegend in den U18-Mannschaften in der U18 Elit und der U18 Allsvenskan spielte, aber auch vereinzelt im U20-Team zum Einsatz kam.

Bereits 2016 war er im CHL Import Draft von den Huskies de Rouyn-Noranda in der ersten Runde als insgesamt 54. Spieler gezogen worden, blieb aber zunächst in Schweden. Daraufhin wurde er im Folgejahr von den Cataractes de Shawinigan ebenfalls in der ersten Runde als insgesamt 41. Spieler gedraftet und entschied sich nun zum Sprung nach Kanada, wo er seither in der Ligue de hockey junior majeur du Québec spielt. Im selben Jahr wurde er beim NHL Entry Draft 2017 von den Pittsburgh Penguins in der 5. Runde als insgesamt 152. Spieler ausgewählt, spielte jedoch noch zwei weitere Jahre in Shawinigan.

Bis zum Jahr 2020 spielte Jan  in der AHL und der ECHL, bevor er zu HK Olimpija Ljubljana wechselte und 2021 die Alps Hockey League gewinnen konnte. Im März 2022 verliehen ihn die Pittsburgh Penguins an die Grand Rapids Griffins aus der AHL, sodass er zu etwa gleichen Teilen in Wilkes-Barre/Scranton sowie bei den Griffins auflief.

International nahm Drozg bei den Weltmeisterschaften 2018, 2019 der Division1 teil. Zudem vertrat er seine Farben bei der Olympiaqualifikation für die Winterspiele 2022 in Peking.

Slowenische Spieler in Amerika

# PLAYER TEAM LEAGUE
1. Anze Kopitar (C) Los Angeles Kings NHL
2. Just Alojz Sopotnik (F) Selects Academy 18U AAA 18U AAA
3. Gaber Jovanovic Sorn (D) Somang Hockey U16 AAA U16 AAA
4. Zan Mojzer (F) Louisiana Drillers NA3HL
5. Luka Maver (C) American International College NCAA
6. Mark Pivec (LW) St. Mary’s High USHS-MI
7. Jan Drozg (LW) Wilkes-Barre/Scranton Penguins AHL
8. Luka Gomboc (LW) Drummondville Voltigeurs QMJHL
9. Matic Nastran (F) Davenport Univ. ACHA
10. Jan Drozg (LW) Grand Rapids Griffins AHL

(Quelle: eliteprospects.com)